Matt Powell

Matt Powell ist Gründer, Leader und Sänger der Rockband Dark Sunrise.

Karriere

Bevor Dark Sunrise praktisch über Nacht zum internationalen Hit geworden ist, gründete er eine Band mit einer zweiten Person, deren Name nicht bekannt ist, da die Gruppe damals lediglich unter gemeinsamem Namen agierte. Obwohl Matt Powell ein ambitionierter Songwriter ist, wurden mehrere seiner Vorschläge bis zur Änderung des Lineups abgelehnt. Erst, als sich die Gründungsmitglieder zerstritten und er dadurch die Position des Leaders einnahm und seine Schwester als Sängerin in der Gruppe positionierte, veröffentlichte die Gruppe originale Songs.

Bis zum heutigen Tag hält er die Rechte an allen Songs der Gruppe. Es ist nicht bekannt, ob er womöglich unter einem Künstlernamen für andere Musiker schreibt.

Privates

Sein Privatleben versucht er weitestgehend aus der Öffentlichkeit zu halten. Es ist bekannt, dass er zusammen mit seiner Lebensgefährtin Cara Stevens einen Sohn adoptiert hat. Die Hintergründe, wie es zu dieser Adoption kam, sind nicht bekannt. Zusammen mit Stevens führt er auch ein spezielles Internat, in dem elternlose Kindern jeden Alters leben und unterrichtet werden.

Project Healing

Relativ früh nach dem ersten kommerziellen Erfolg von Dark Sunrise gründete er das Project Healing. Es handelt sich dabei um eine Art Seelsorge, die man jederzeit anrufen kann, wenn man jemanden zum Reden braucht. Um dieses Projekt zu finanzieren, werden bei den Konzerten der Band VIP-Tickets verkauft, die jedes Mal auf nur 15 Stück begrenzt sind.

Matt-Powell

Geburtsort Metropole an der Ostküste
Geburtstag 7. Januar
Tätigkeit Songwriter, Sänger, Gitarrist
Partner Cara Stevens
Kinder 1
Verwandte Trina Powell

Hier klicken, um Matt in der Charakterübersicht aufzurufen!